Schatzsuche Geocaching

Jetzt könnt ihr euch schon im Ötztal auf eine spannende Suche begeben. Für diese Art der Schatzsuche benötigt ihr kein GPS-Gerät, sondern nur eine kleine Schatzkarte, welche ihr in dem nächst gelegenen Informationsbüro abholen könnt und schon kann die Entdeckungsreise los gehen.

An den verschiedenen Schatzrouten könnt ihr immer wieder an den ungewöhnlichsten Orten kleine Schatzkistchen entdecken. Habt ihr alle Schätze entlang der Route entdeckt, könnt ihr euch im örtlichen Informationsbüro euren ganz persönlichen kleinen Schatz abholen.

Schatzsuche Niederthai

Schatzkarte Niederthai

 

 

download Schatzkarte Niederthai (PDF)

 

Wie funktioniert die Schatzsuche?
Entlang der eingezeichneten Route befinden sich kleine Caches (Schatzboxen). In jedem Cache ist ein Blatt, auf dem einer von sechs Geheimbuchstaben notiert ist. Tragt euch diese Buchstaben in eure Schatzkarte ein. Wer alle Caches gefunden hat und somit das Codewort bilden kann - kann sich mit diesem Codewort ein Geschenk in der Information Umhausen oder Niederthai abholen. Geocacher können ihre Funde bei geocaching.com loggen.
Start: Parkplatz beim Fußballplatz

Die Strecke ist ca. 3,8 km lang, 170 Hm und dauert ca. 2 h.

Schatzsuche Niederthai (GPS-Daten):

Start: Parkplatz beim Fußballplatz: N47 07.242 E10 57.875

  • Cache 1: N47 07.273 E10 57.507 GPS-Daten
    Tipp: Er steht im Weg.
  • Cache 2: N47 07.218 E10 57.257 GPS-Daten
    Tipp: 2.9
  • Cache 3: N47 07.024 E10 57.323 GPS-Daten
    Tipp: Terrasse aus Stein lädt zum Verweilen ein.
  • Cache 4: N47 06.946 E10 57.487 GPS-Daten
    Tipp: Waldmännchens Haus
  • Cache 5: N47 06.909 E10 57.782 GPS-Daten
    Tipp: Nicht nur die Tiere freuen sich darüber.
  • Cache 6: N47 07.065 E10 57.958 GPS-Daten
    Tipp: Halber Baum im Hang.

9für5 & 5für1

Der Name verrät schon Einiges. Mit diesen „9für5&5für1" Caches, die sich im gesamten Ötztal verstreut verstecken, hat man die Möglichkeit den begehrten Ötz-Taler zu erlangen und gleichzeitig auf dieser kleinen Schatzsuche die landschaftliche Vielfalt des Ötztals zu erleben.

Was müssen Sie tun um an dieses Schmuckstück des Ötztals zu gelangen?
Innerhalb des Ötztals sind neun Caches verborgen. Ziel ist es fünf von diesen neun Caches ausfindig zu machen, um den Ötztaler Geocoin entgegennehmen zu können.

Wie findet man den Standort der einzelnen Caches der „9für5&5für1“?
Sie finden die einzelnen Koordinaten zu den 9 verschiedenen Caches hier oder können diese auch von der Homepage der Geocache Community, www.geocaching.com auf Ihr GPS-Gerät direkt herunterladen. Für einen Überblick zu den Standorten der einzelnen Caches und als Stempelkarte finden Sie hier eine Karte zum ausdrucken.

Wie kommen Sie nun zu dem begehrten Ötz-Taler?
In den einzelnen Caches der 9für5&5für1 befinden sich verschiedene Markierungsklipper. Jeder für sich gibt ein einzigartiges Muster ab.

Damit schlussendlich der Ötz-Taler beim Informationsbüro in Längenfeld abgeholt werden kann, brauchen Sie 5 verschiedene Markierungen dieser Klipper. Hier können Sie auch eine Karte abholen um die Markierungen darauf zu verewigen.


 

Tumpener Wasserfall (Tumpen)

Geocaching Tumpener Wasserfall

Koordinaten: N 47° 10.538 E 010° 54.272

GPS-Daten

 
  • Dieses kleine idyllische Fleckchen Natur ist ein perfekter Rückzugsort und ein „Muss" für jeden Naturliebhaber. Die direkt angrenzende saftig grüne Almwiese lädt zum verweilen ein. Entspannen Sie sich inmitten der faszinierenden Wasser- und Bergwelt.
  • Wegbeschreibung
    Von Tumpen aus wandert man ca. 15 Min. einen Forstweg gemütlich entlang bis zur kleinen Holzplattform am Wasserfall. Von dort hat man auch einen schönen Ausblick auf Tumpen. In Tumpen angekommen kann man in den Sommermonaten bis zu der Armelen Hütte, Gehsteigalm oder Vorderen Tumpener Alm weiterwandern.
  • Bitte achten Sie bei Ihrer Suche darauf die Natur nicht zusätzlich zu belasten. Bleiben Sie bei hohem Gras am Rande im Gänsemarsch oder auf schon vorhandenen Wegen.
  • Kleiner Tipp:
    Direkt vor der kleinen Brücke steht ein riesiger Stein der vom Hochsitz aus beobachtet wird.

Farst (Umhausen)

Geocaching Farst

Koordinaten: N 47° 09.629 E 010° 55.634

GPS-Daten

 
  • Hoch über der sagenumwobenen Engelswand gelegen, werden Besucher, mit traumhaftem Panorama und herzlicher Gastfreundschaft belohnt. Der Anstieg erfolgt durch in steilen Fels geschlagene Serpentinen.
  • Wegbeschreibung
    Anfahrt nur bis zum Fuße des Berges möglich, anschließend zu Fuß in 1 - 1,5 Stunden nach Farst. Als kleines Geheimnis für Naturliebhaber gilt ein Aufstieg zur Reich-Alm (von Farst ca. 1 Stunde).
  • Bitte achten Sie bei Ihrer Suche darauf die Natur nicht zusätzlich zu belasten. Bleiben Sie bei hohem Gras am Rande im Gänsemarsch oder auf schon vorhandenen Wegen.
  • Kleiner Tipp:
    Fühl dich entlang der steinernen Mauer