Wandern
Routen

Ein Abenteuer für die ganze Familie

In Umhausen-Niederthai finden Sie ausgiebige Wanderrouten für Groß und Klein und für jede Kondition. Einen Besuch wert ist das Sonnenplateau im Wanderdorf Niederthai auf 1.550 m Höhe. Als Ausgangspunkt für Hochgebirgstouren und mit seiner umfangreichen Wanderinfrastruktur, lädt der Ort zum Erkunden der Ötztaler Bergwelt ein.

Drucken
GPX
KML
Fitness
E-Bike

E-Bike Tour Längenfelder Runde (686)

E-Bike · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus
  • Längenfeld
    / Längenfeld
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Längenfeld
    / Längenfeld
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Längenfelder Runde
    / Längenfelder Runde
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Aqua-Dome - Tirol Therme Längenfeld
    / Aqua-Dome - Tirol Therme Längenfeld
    Foto: Aqua Dome
  • E-Biken
    / E-Biken
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / E-Bike Tour Längenfelder Runde (686)
900 1050 1200 1350 1500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Heimatmuseum Längenfeld Ötztaler Funpark

leicht
20,4 km
1:30 h
141 hm
141 hm

Die Längenfelder Runde ist prädestiniert für einen Familienausflug oder eine gemütliche E-Bike Tour. Die Route verläuft am Talboden auf Schotter- und Asphaltwegen.

Start ist im Ortsteil Winklen. Abseits der Hauptstraße werden beinahe alle Weiler des Ortes erkundet, von Winklen bis nach Huben. Meist führt der Weg entlang der schäumenden Ötztaler Ache, wo selbst an heißen Sonnentagen eine kühle Brise weht. Auch an Einkehrmöglichkeiten mangelt es an der Strecke nicht. Genügend Zeit für Stopps sollte man also einplanen.

Autorentipp

Tipp: Nicht nur für Kinder spannend ist ein Besuch des Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseums im Ortsteil Lehn. Hautnah lässt sich hier das harte Leben der Bauern während der letzten Jahrhunderte erleben.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1198 m
1146 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Ötztaler Funpark

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Biken & Radfahren im Ötztal: https://www.oetztal.com/biken 

 

Start

Längenfeld (1149 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.100484, 10.951119
UTM
32T 648054 5218177

Ziel

Längenfeld

Wegbeschreibung

Die Radrunde startet am nördlichsten Punkt von Längenfeld, im Weiler Winklen. Hier steht ein großer, kostenloser Parkplatz zur Verfügung. Der Parkplatz befindet sich auf der linken Seite ca. 150 m vom Ortsende von Au in Richtung Winklen. Von diesem Ausgangspunkt aus überquert man die Brücke und folgt der Straße einige hundert Meter. An der nächsten Abzweigung entscheidet man sich für den rechten Weg, der ohne Ansteigung direkt in den Weiler führt. Bald erreicht man eine kleine Kapelle. Hier biegt man anschließend links ab, ehe man an der nächsten Kreuzung rechts einbiegt und man so langsam die letzten Häuser hinter sich lässt. Nach einer kurzen Geraden, hält man sich an der nächsten Abzweigung rechts. Weiter fährt man an einem Schotterweg. Rasch erreicht man einen kleinen Spiel- und Rastplatz. Ideal, um mit den Kleinsten eine kurze Rast einzulegen. Nach kurzer Zeit kommt man an einem Parkplatz vorbei, der zugleich Ausgangspunkt zum Winkelbergsee ist. Die kurze Wanderung (15 Gehminuten) zum Wasserspielplatz und Winkelbergsee ist besonders bei Kindern beliebt. Die Radtour führt weiter durch weite Wiesen, stets Tal einwärts Richtung Längenfeld. Bald erreicht man die Weiler Unterried und Lehn. In Lehn befindet sich das Heimatmuseum von Längenfeld, welches stets einen Besuch wert ist, um mehr über die Geschichte des Ötztals zu erfahren. Die Radtour führt weiter durch den Weiler Oberried. Bald lässt man auch hier die letzten Häuser zurück und fährt entspannt am Schotterweg entlang, vorbei an weite Wiesen und Felder. In der Ferne erhebt sich ein kleiner Hügel, worauf sich die aus dem 17. Jahrhundert stammende Pestkapelle befindet. Unterhalb dieser führt die Radrunde in einer Schleife weiter bis zu einer schmalen Brücke. Nach Überquerung dieser hält man sich rechts und folgt den Weg weiter Tal einwärts Richtung Huben. Für Familien mit Kindern bietet sich ein kurzer Abstecher zum nahegelegenen und sonnengeschützten Spielplatz an. Dieser befindet sich gleich nach Überquerung der Brücke im darunterliegenden Wald. Immer weiter Tal einwärts folgend, fährt man bald vorbei an der 22.000 m² großen Therme Aqua Dome. Der Radweg führt nun vorbei an weiten Feldern und den kleinen Weilern Astlehn und Runhof, stets auf der linken Seite der Ötztaler Ache. In Runhof überquert man die Ötztaler Ache und folgt den asphaltierten Weg geradeaus weiter. Nach der Querung einer weiteren Brücke gelangt man in die kleine Siedlung Gottsgut sowie dem Fischteich. Man folgt dem Straßenverlauf weiter bis zum Ötztaler Funpark. An diesem riesigen Spielplatz mit Trampolinanlage lohnt sich definitiv eine Einkehr, besonders empfehlenswert für kleine, abenteuerliche Biker. Die Rundtour führt weiter Tal einwärts. Vom Funpark aus hält man sich weiterhin rechts und gelangt nach knapp 900 m über einen Forstweg zum Fußballplatz von Huben. Von hier aus führt der Weg weiter in die Ortschaft Huben. Am Ende der Straße erreicht man beim Feuerwehrhaus den südlichsten Punkt der Tour. Hier biegt man an der Straße rechts und anschließend gleich links ab, um entlang der Ötztaler Ache seinen Retourweg anzutreten. Der Weg führt nun stets entlang der Ache Richtung Längenfeld. Am nördlichen Ende von Huben überquert man kurz die Straße und folgt auf derselben Flussseite den Weg weiter. Am Ende des Weges biegt man rechts ab und überquert die Brücke bei Runhof. An der nächsten Straßenkreuzung biegt man links ab und folgt der asphaltierten Straße in Richtung Astlehn. Im kleinen Weiler Astlehn angelangt folgt man dem Weg stets weiter, überquert einen kleinen Fluss und führt seine Fahrt geradeaus Tal auswärts fort. Bald lässt man die letzten Häuser des kleinen Weilers zurück und fährt entlang weite Wiesen und Felder in Richtung Längenfeld. Von weitem kann man bereits den Aqua Dome, die große Therme in Längenfeld erkennen. Am Ende des Forstweges biegt man links ab, um bei der nächsten Kreuzung rechts abzubiegen. Erneut fährt man an der großen Therme Aqua Dome vorbei und überquert die kleine Holzbrücke. Unmittelbar nach der Überquerung der Brücke biegt man rechts ab und fährt entlang des kleinen Flusses, den Fischbach, in Richtung Ortsmitte von Längenfeld. Nach dem Naturhotel Waldklause führt der Weg links hinab zur einer asphaltierten Straße. Unten angekommen biegt man erneut links ab, um zum Sportzentrum Längenfeld zu gelangen. An der nächsten Kreuzung führt der Weg zunächst rechts und am Ende des Volleyballplatzes links weiter. Weiter fährt man vorbei am Campingplatz von Längenfeld und erreicht nach wenigen Metern einen Rastplatz, der zum Verweilen einlädt. Auch E-Bikes können hier aufgeladen werden! Ein kurzer Stopp lohnt sich, um Energie für die letzten Meter zu sammeln und die umliegende Weite und den einzigartigen Ausblick auf die Längenfelder Bergwelt zu genießen. Nachdem das E-Bike wieder startklar ist und man selber bei der kurzen Rast Energie getankt hat, folgt man dem Weg weiter, überquert kurz die Hauptstraße und fährt direkt am Fernwärmeheizwerk vorbei. Der Weg führt parallel zur Ötztaler Ache entlang bis auf der linken Seite eine kleine Brücke erscheint. Man überquert diese Brücke und fährt rechts auf der anderen Flussseite weiter Tal auswärts. Diesem Weg folgt man stets linkerhand der Ötztaler Ache, vorbei am Fußballplatz Unterried, bis man schließlich zur Straße von Winklen kommt. Hier überquert man erneut die Ötztaler Ache und erreicht unmittelbar danach auf der rechten Seite den Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Anfahrt

Längenfeld liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen in Längenfeld, Gries und Huben zur Verfügung:

  • Neben dem alten Feuerwehrhaus (Einfahrt Richtung Campingplatz) – kostenlos
  • Sportzentrum – (Fußballplatz und Schwimmbad) – kostenlos
  • Parkplatz am Ortsende von Längenfeld – (wo das Naturparkhaus entsteht) kostenlos
  • gegenüber vom Ötztal Tourismus (geringe Anzahl an Stellplätzen) kostenlos
  • Gries am Ende vom Ort – kostenlos
  • Huben erste Ortseinfahrt vor Tischlerei Praxmarer – kostenlos
  • Parkplatz in Au vor der Brücke/Elektro Optimal - kostenlos
  • Parkplatz in Lehn – nähe Heimatmuseum – kostenpflichtig
  • Parkplatz Oberried – Klettergarten – kostenpflichtig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Stabele Alm
    E-Bike Almentour zur Wurzbergalm - Stabelealm - Innerberg Alm (636)
  • Wurzbergalm
    E-Bike Tour über Köfels nach Wurzberg (695)
  • E-Biken
    E-Bike Hüttentour zur Nisslalm (634)
  •  Amberger Hütte
    E-Bike Hüttentour zur Amberger Hütte (694)
  • Niederthai
    E-Bike Runde um Niederthai (662)
  • Schweinfurter Hütte
    E-Bike Hüttentour zur Schweinfurter Hütte (601)
  • Umhausen
    E-Bike Tour Umhauser Runde (693)
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
20,4 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
141 hm
Abstieg
141 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.